Das Unterseeboot der Flotte des schwarzen Meeres «Weliki Nowgorod» im Mittelmeer hat aus dem Unterwasser-Position beginnt, Marschflugkörper «Kaliber» auf die Objekte der Terroristen «Dzhebhat en-Nusra»* in Syrien, alle Ziele wurden zerstört, berichtet am Freitag, 22. September, auf der Website des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation.

«Die Ziele für das schlagen von Stahl identifizierten in den letzten Tagen Hochburgen, Verkehrsstauung von Arbeitskräften und der gepanzerten Maschinerie, und auch die Lager der Munition von Kämpfern «Dzhebhat en-Nusra»* in der Provinz Idlib. Reichweite bis zu Zwecke belief sich auf etwa 300 Kilometer. Daten Objektive Kontrolle bestätigt die Niederlage aller Ziele», — sagte der Abteilung.

«Gauge» — die Familie der Russischen Marschflugkörper. Entwickelt OKB «Innovator» (Teil der AG «Konzern-EKR «Almaz-Antey»). Raketen «Kaliber» sind in der Lage, schlagen Objekte in einer Entfernung von 2600 Kilometern und überwinden können jede противовоздушную und die Raketenabwehr: beim Fliegen und Sie ändern sich ständig die Höhe und die Richtung, was macht Sie die Entdeckung einer äußerst schwierigen Aufgabe.

«Syrien war für Russland «Sumpf»: die westlichen Medien über die Geschichte des Erfolgs von Putin

Einem plötzlichen Raketenangriff zerstört wichtige Punkte der Verwaltung, der Vorbereitung und Gepanzerte Maschinerie von Terroristen, die an dem Versuch der Festnahme von 29 Russischen Militär-Polizisten im Norden der Provinz Hama.
Auf dem Kanal des Verteidigungsministeriums in YouTube veröffentlicht ein Video, auf dem eingeprägt Niederlage zwei Objekte.

Kämpfer der «Dzhebhat en-Nusra»* startete am Dienstag groß angelegte Offensive gegen die Positionen der syrischen Truppen im Bereich der Deeskalation «Idlib», zu vereiteln die erfolgreiche Förderung der Regierungstruppen unter Deir-eZ-Sohr. Der Angriff wurde zurückgeschlagen. Dabei ist die Truppe von 29 Mann war verriegelt und in ein paar Stunden spiegelte überlegenen Feind Angriff.

Für die Befreiung der Polizei war die Gruppe formiert Freigabeobjekt, Ring und Umgebung war es durchgerissen und das russische Militär mit kämpfen ohne Verluste kommen in den Bereich der Regierungstruppen in Syrien. Im Zuge der Operation verletzt drei Soldaten. Das russische Militär beschuldigt die USA in der Einleitung des Angriffs, sondern das Pentagon nannte die Vorwürfe unbegründet.

In einem permanenten Verbindung der Marine Russlands im Mittelmeer erfüllen die Aufgaben 15 Kriegsschiffe und Versorgungsschiffe der Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation. In der Zusammensetzung der Gruppe — die neuesten Fregatten «Admiral Grigorowitsch» und «Admiral Essen», Korvette «Ball», große amphibische Schiffe, «Cäsar Куников», «Nicholas Фильченков» und «Asow», das U-Boot «Krasnodar».

Auch von der Zusammensetzung der Schwarzmeer-Flotte in Mittelmeer-Geschwader gibt es minno-тральные und противодиверсионные Schiffe, Tanker und andere Versorgungsschiffe.
Schlag «Калибрами», von dem die Rede ist, bereits die Dritte im September. Am 5. September des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation veröffentlichte Video Schläge Raketen «Kaliber» mit der Fregatte «Admiral Essen» nach den Objekten der Terrorgruppe «Islamischer Staat»* in der Gegend des Dorfes Deir-eZ-Zor. Der Schlag kam für die Stärkung der Gebiet in der Umgebung von Esch-Bucht Shoal, gehaltenen бандформированием Auswanderer aus Russland und GUS-Staaten.

14. September U-Boote «Weliki Nowgorod» und «Kolpino» aus dem Wasser zugefügt Schlag «Калибрами» für die Artikel-Management-IG*, Netzwerkknoten sowie Lager von Waffen und Munition unter der Kontrolle von Kämpfern in LIH* Gebieten Süd-östlich der Stadt Deir eZ-Zor.

*»Islamischer Staat» (IG, LIH, ДАИШ), «Dzhebhat en-Nusra» — terroristische Gruppen, die in der Russischen Föderation verboten.



Das U-Boot «Weliki Nowgorod» aus dem Mittelmeer geschlagen «Калибрами» nach den Objekten «Dzhebhat en-Nusra»* in Syrien (VIDEO) 22.09.2017