Die Autofahrer der Stadt Tynda in der Amur-Region, изнемогающие von gebrochenen Straßen, legte das Netzwerk Videos unter dem Titel «vielen Dank an den Bürgermeister für die Straße». In einem Zustand der Autobahnen, die den heutigen Straßen aus Kriegsgebieten, тындинцы beschuldigen die lokalen Behörden und, offenbar in der Hoffnung, dass die Werbung im Netz und in den Medien dazu beitragen, die Lösung des Problems.

Auf Videoaufnahmen eingeprägt Straßenbrücke über den Fluss Тынду und die Fahrbahn der Straße Ober-Promenade: überall Unebenheiten und Löcher, stellenweise Asphalt fehlt. Dabei ist die Brücke über den Fluss Tynda ist die einzige Straße verbindet untereinander Teil der Stadt, sagte «cupid.info».

«Diese Straße ist nicht nach der Bombardierung des Donbass APU (Streitkräfte der Ukraine. — Anm. NEWSru.com), — sagt eine Stimme auf einer Aufnahme. — Und sind nicht teurer in Syrien, Aleppo. Diese Straße Тынды. Brücke über den Fluss gleichen namens. Dank unserer Führung der Stadt für die Betreuung der Fahrer».

Kapitel Baschkirien räumte einen Teil Ihrer Verantwortung dafür übernehmen, dass die Straßen in der Region — «wie nach der Bombardierung»

«Auf diese Straßen fahren unmöglich, zitiert der «amor.info» einer der lokalen Autofahrer. — Auch habe ich dort das Essen auf dem LKW und springe, und dass wir über AUTOMOBILE! Die Straße auf der Brücke in diesem Jahr versprochen zu reparieren, aber nur die Gruben zugeschüttet. Die Straße Ober-Promenade scheint begonnen zu renovieren, haben das Grundstück von schlechter Qualität, er ist den ganzen Bodenwellen, und dann an den Hals zu werfen. Und schon anderthalb Monate Weg steht».

In der Stadtverwaltung erklärt, dass über die Probleme wissen und tun Ihr bestes, um Sie zu lösen. In der Stadtverwaltung versichert, dass bis September die Fahrbahn Ober-Promenade komplett Gründliche Reparatur, und im Stillstand der arbeiten an diesem Gegenstand beschuldigte Livni und versprochen, erneuern, Reparatur, sobald die Regenfälle aufhören.

«Baustellen hier begann im Juni 2016, — sagte Reportern der Bürgermeister Тынды Eugene Stecklinge. — Nach Plan sollte enden im September. Bis vor kurzem war hier отсыпали Randsteine, legten sintflutartigen Kommunikation. War отсыпана Teil der Straße ist Kies. Also über die schlechte Qualität der Reparatur zu früh. Den Weg werden wir nehmen im Herbst und werden unser Fazit über das Ergebnis».

Dabei ist der Bürgermeister wies darauf hin, dass der Streckenabschnitt Länge von fast zwei Kilometer über Ober-Promenade Straße repariert auf Kosten des regionalen Budgets, aber mit der Brücke ist komplizierter.

«Die Brücke ist ein Objekt негородского oder sogar regionaler Bedeutung, erklärte der Bürgermeister. Ist der Föderale Weg. Nach den Unterlagen ist der Abschnitt der Bundesstraße «Lena», wir sind daher nicht berechtigt, dort Reparaturen durchzuführen. Das Unternehmen «Бамстроймеханизация», die diese Phase dient, regelmäßig dort schütten die Gruben. Mehr nichts, was wir nicht machen können».

«Ständig, fast täglich, versenden wir E-Mails in PKU «Упрдор «Lena», aber die Brücke nicht repariert, erklärte Schenkel. — Eine Erneuerung der Brücke dringend benötigt. Das Letzte mal dort änderte sich die Beschichtung im Jahr 1998. Die Brücke ursprünglich nicht als Auto, sondern als schiene, so dass die Beschichtung dort geht schnell geknackt».

Der Zustand der Straßen in den Russischen Regionen — das ewige Problem, und die einheimischen versuchen, die Aufmerksamkeit der Behörden auf verschiedenen Ebenen eine Vielzahl von Möglichkeiten. So, Anfang Juni Einwohner Birobidzhan, wenn er feststellt, dass nach der Schneeschmelze in der Stadt fast keine Straßen, machten zwei Inschriften auf dem cover der alten Brücke über den Fluss Bira — «Jack, wo ist die Straße?» und «Putin SOS-Mach-Brücke».

Der erste Satz war natürlich gerichtet an den Bürgermeister der Stadt Eugene Коростелеву, und die zweite — der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin, der, wie Sie wissen, kann bei der Problembehebung mit Straßen in wenigen Stunden — wie es in Omsk.

«Das ist nicht der Donbass, und nicht Syrien»: die Bewohner Тынды klagte auf Straßen, die nicht repariert Jahrzehnte (VIDEO) 12.07.2016