Das Innenministerium der Russischen Föderation hat den Plan von Maßnahmen zur Verringerung der Zahl der Unfälle auf den Straßen Russlands, im Zusammenhang mit der Abfahrt auf die Gegenfahrbahn.

Das Dokument, entworfen nach der März-Rede des Präsidenten Wladimir Putin auf der Sitzung des Präsidiums des Staatsrates, geht die Letzte Abstimmung in der Regierung und in absehbarer Zeit genehmigt werden muss.

Unter den Vorschlägen des Innenministeriums zur Senkung der Unfallrate vorgestellt und die Platzierung von Werbespots im TV, die ein Sicheres fahren, berichtet «Kommersant», feststellend, dass nach den Gesetzen Sender sind verpflichtet, 5% der Werbezeit zirka soziale Werbung. Jedoch in der Abteilung einfordern wollen von den Russischen телевизонщиков platzieren vor oder während der Ausstrahlung des Films oder der übertragung, wo die Charaktere brechungsverkehrsregulierungen, Filme zum sicheren fahren.

Wie die Zeitung schreibt, in einer Presse-Dienstleistungen der Fernsehsender NTV, STS und TNT nicht aus Stahl kommentieren Sie den Vorschlag des Innenministeriums.



Das Innenministerium schlug vor, unterbrechen die Filme, wo die Helden verletzen Verkehrsregeln, sozialen Werbung zum sicheren fahren 30.11.2016