Das russische Flugzeug Il-96-300, auf dessen Bord befand sich die Delegation des Russischen Präsidenten Wladimir Putin, Betreuer und Journalisten, die zur Peruanischen Hauptstadt Lima auf dem APEC-Gipfel, am Himmel über der Schweiz wurde von zwei Schweizer Jäger eingeläutet und bis zur Grenze mit Frankreich, berichtet TASS.

Keine Zwischenfälle während des Bogens der Russischen Liner im Zuständigkeitsbereich der Schweizer Luftwaffe wurde nicht registriert, aber das Aussehen der Kämpfer in der Nähe von ihm löste Erholung an Bord.

Das Flugzeug Speziellen fliegenden Korps «Russland» flog am Freitag, 18. November, nachmittags von Moskau nach Lissabon, wo produziert wurde auftanken, dann nahm er Kurs auf Lima. Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin an Bord war, er kommt in die Hauptstadt von Peru ein anderes Flugzeug am Samstag morgen aus Sotschi.

Video Escorts von Kampfflugzeugen, gefilmt aus dem Innenraum des Flugzeugs, hat in seinem Twitter der Journalist der «Komsomolskaja Prawda» Dmitrij Smirnov, das im Kreml-Pool.

Über die Schweiz gegangen mit Begleitung von zwei F-18. Der Pilot winkte ручкойhttps://t.co/1ZgEEkDpBc pic.twitter.com/pBLyrqxqZq



Das Flugzeug mit der Delegation von Putin, Fliegen auf den Gipfel der APEC, über die Schweiz begleitete die beiden Kämpfer (VIDEO) 18.11.2016