Der Bundeshaushalt der Russischen Föderation im Januar-Oktober 2016 wird mit einem Defizit in Höhe von 1 Billion 577,3 Milliarden Rubel, was сообветствует 2,3% des BIP. Der Fehlbetrag sank im Vergleich zum Januar — September, wenn dieser Wert bei 1,576 Billionen Rubel, oder 2,6% des BIP. Darüber, wie die RIA «Nowosti», heißt es in der Mitteilung des Presseamtes des Ministeriums der Finanzen über die vorläufige Bewertung der Ausführung des Haushaltsplans.

Das Finanzministerium der Russischen Föderation erwartet das Defizit im Bundeshaushalt im Jahr 2016 auf dem Niveau von 3,9% des BIP. Im ersten Halbjahr dieses Jahres nach Angaben des Ministeriums, das Defizit gegenüber dem Vorjahr belief sich auf 3,7% des BIP.

Die Einkommen des Budgets gebildet in Höhe von 10 Billionen 440,6 Milliarden Rubel (76,0% des Gesamtvolumens der Einnahmen für ein Jahr), die Kosten in voller Höhe von 12 Billionen 17,9 Milliarden Rubel (74,7% des Gesamtvolumens der Ausgaben für ein Jahr).
Der primäre Fehlbetrag belief sich auf 1,5% des BIP.

Saldo Quellen der internen und externen Finanzierung des Defizits bildete sich auf der Ebene 1 Billion 442,9 Milliarden Rubel und 104,3 Milliarden Rubel betragen.
Der Umfang des Russischen Bruttoinlandsprodukts in den zehn Monaten belief sich auf 67 Billionen 774,7 Milliarden Rubel.
Dabei ist der Umfang der öl-und gaseinnahmen belief sich im Januar-Oktober 3 Billionen 853,6 Milliarden Euro oder 63,7% der Prognose für das Jahr 2016 vorgesehen, ненефтегазовых Einnahmen — 587,0 6 Billionen Milliarden Rubel, das sind 85,6% der jährlichen Prognose.

Der Föderale Steuerdienst (FNS) hat den Eingang in das Budget von 5 Billionen 802,7 Milliarden Rubel, oder 77,4%, Indikatoren, um die prognostizierte Erträge für das Jahr 2016 vorgesehen, der Föderale Zolldienst — 3 Billionen 500,1 Milliarden Rubel, das sind 73,9%, um die prognostizierte Indikatoren des Einkommens, in anderen Bundesbehörden verzeichnet 1 Billionen 137,8 Milliarden Rubel, das sind 75,5%, um die prognostizierte hinweisen.



Das Defizit im Bundeshaushalt Russland nach Angaben im Januar-Oktober belief sich auf 2,3% des BIP 18.11.2016