In Moskau dauert die Untersuchung der mysteriösen Vorfall, in Folge dessen schwere Schussverletzungen erhielt ein verwandter des Oligarchen Michail guzerijewa. Nach einer Version, in der 44-jährigen geschädigten alikhan guzerijewa schoss während eines Streites seine Frau Hawa.

Die Version über die Familie Konflikt guzerijewa in der Wohnung führt «Interfax» mit der Verbannung auf die Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Wir werden erinnern, Alichan guzerijew wurde ins Krankenhaus eingeliefert, am Freitag Nachmittag aus Ihrer Wohnung, gelegen auf der Straße von Lobatschewski in Moskau. Auf einer Szene haben Strafverfolgungsbehörden festgestellt, die Patronen und die Pistole Glock, aus der, nach den vorläufigen Daten, und erschossen wurde Alichan.

Wie haben die Ermittler, im Moment Schießen in der Wohnung befand sich nur das Opfer und seine Frau Hawa guzerijewa. Spuren der Anwesenheit von unbefugten Personen nicht erkannt. Es ist auch bekannt, dass am Freitag morgen die Ehegatten hatten Streit.

Laut den Ermittlern, Frau alikhan im Verlauf des Konflikts mehrere Male in den Rücken geschossen, und in Ihrem Mann den Kopf. Der verwundete selbst rief einen Krankenwagen.

Nach der Annahme einer Quelle in Strafverfolgungsagenturen, Pistole Glock erworben wurde, früher selbst alikhan. Erlaubnis für die Waffen hatte er keine.

Ärzte bewerten Sie den Zustand des Opfers als schwer. Keine Aussage gibt es nicht.

Ein Strafverfahren wurde nach dem Artikel 105 («das Attentat auf
Mord-for-hire») und Artikel 222 («Waffenhandel») des Strafgesetzbuches.

Inzwischen in der Gruppe «Bin», das gehört dem Onkel des Opfers — Milliardär Michail guzerijewu haben, haben eine ganz andere Version. Gemäß dem Vertreter eine Presse-Dienstleistungen der Holding Elena Kozlova, Alichan guzerijew verletzt infolge eines Unfalls, verbunden mit dem rücksichtslosen Umgang mit der Waffe. Auch in der Gesellschaft bemerkten, dass Alichan guzerijew keine Beteiligung in der Wirtschaft-Gruppe «Bin» nicht akzeptiert — weder zur Verwaltung, noch im Teil des Besitzes.

Alichan guzerijew in Grosny geboren, schreibt «Moskowski Komsomolez». Über seine Tätigkeit ist wenig bekannt. Doch in der Vergangenheit gehörte es zu den Aktionären der Bank «Bean», dessen Besitzer Michail guzerijew ist.

Im Jahr 2015 Michail guzerijew und seine verwandten wurden als reichste Familie Russlands mit einem Vermögen von fast vier Milliarden US-Dollar.

Michail guzerijew ist ein Kandidat der juristischen und Doktor der Wirtschafts-Wissenschaften sowie ordentliches Mitglied der Russischen Akademie der Naturwissenschaften (RANS). Seit den 1990er Jahren ist er aktiv in der Politik tätig, als Mitglied der liberal-demokratischen Partei, vertrauter von Wladimir Schirinowski bei den Präsidentschaftswahlen 1996, Abgeordneter der Staatsduma.

Guzerijew mit dem Orden der Freundschaft und der «Badge of Honor» Medaille «Für Spezialoperationen». Kaufmann ist der Kandidat für den Master von Sportarten auf десятиборью. Dem Namen Michails guzerijewa zwei Straßen benannt sind — in der Hauptstadt Grosny in der tschetschenischen Dorf Гойты.




Das Attentat auf den Neffen des Milliardärs guzerijewa verdächtigt wird die Ehefrau des Opfers 25.04.2016