Der amtierende Champion des Landes Fußball-Meisterschaft den Moskauer CSKA schied aus der Ziehung des Russischen Pokals im 1/16-Finale, verlor auf der Abfahrt Krasnojarsk «Jenissei» mit der Rechnung 1:2.

Im Rahmen von «Jenissei» erzielten Treffern waren bei den Soldaten vermietet Nikita Chernov (43′) und Alexander Lomakin (83′). Bei den Moskauern das einzige Tor auf das Konto von George Миланова (58′).

Im 1/8-Finale der Vertreter der National Football League (Mans) «Jenissej» spielt mit der Nowosibirisker «Sibirien», die zuvor gegen Tomsk «Tom».

In der letzten Saison CSKA erreichte das Finale des Russischen Pokals, scheiterte Petersburg FC Zenit St. Petersburg (1:4).

In den anderen spielen der Moskauer «Spartak» hat Region Chabarowsk-SKA, «Ural» gegen den Besuch der «Chelyabinsk» 3:0, und die hauptstädtische «Dynamo» besiegt «Rostow» — 4:0.



CSKA hinter «Spartacus» flog aus dem Pokal der Russischen Fußball-Nationalmannschaft 22.09.2016