Der Portugiese Cristiano Ronaldo schlug ein weiterer Finanz-Rekord, indem er der bestbezahlte Spieler in der Geschichte.

Unter den Bedingungen eines neuen Vertrags mit dem Madrider «Real» — Stürmer in den nächsten fünf Jahren erhalten die jährliche Gehaltszahlungen in Höhe von 23,6 Millionen Euro nach Steuern, behauptet Ausgabe Correio da Manha.

Laut inoffiziellen Angaben, noch Ronaldo erhielt 21 Millionen im Jahr ohne Boni.

Astronomisches Vertrag ließ Cristiano umgehen in der Liste der bestbezahlten Fußballer der Welt Lionel Messi vom FC Barcelona und seine Teamkollegen Gareth Bale.

Ronaldo verlängert seinen Vertrag mit dem spanischen грандом bis 30. Juni 2021. So, wenn er spielen würde in der «Realen Welt» bis zum Ablauf des gegenwärtigen Vertrags, wird reicher auf 118 Millionen Euro.

Dabei hat Cristiano sagte, dass es nicht der Letzte sein Vertrag, so wie er vorhat zu spielen bis 41 Jahren.

Ronaldo wechselte zu Real Madrid im Jahr 2009 aus dem englischen «Manchester United» für eine Rekordsumme von damals 94 Millionen Euro. In der Zusammensetzung des Madrider Klub der Portugiese zweimal gewann die Champions League, einmal den UEFA Super Cup und die Meisterschaft.

Auch er dreimal wurde der Besitzer des «Goldenen Ball» — Preis des besten Spielers der Welt.



Cristiano Ronaldo erzielte Rekord-Gehälter in den Madrider «Real» 13.11.2016