Cps Firma bestraft «Ленрегионпродукт», verkauft in
Sankt Petersburg unter dem Deckmantel der Quark-Hüttenkäse-Paste, die bei
gezündet, brannte und schmolz wie Plastik. Darüber, wie die
Die Nachrichtenagentur «Nowosti», sagte der Chef der
Abteilung Anna Popova.

Laut Popova, Quark darüber auch nicht reden, als über das Essen
das Produkt: «Das Produkt ist ein Nahrungsmittel, das
zum Verkauf an die öffentlichkeit. Erworben in jenen Bedingungen, in denen es
weder umzusetzen, noch zu verkaufen — einfach auf der Straße aus dem Boden
praktisch».

«Alle Maßnahmen ergriffen, alle Verantwortlichen schon heute bestraft, Operation
dieser псевдоторговой Punkt bereits unterbrochen», sagte Sie, nicht
die Firma benennen-Umsetzer (Ihr name Petersburger herausgefunden
Journalisten).

Die Videos über «Quark», brennbare dessen Eigenschaften entdeckt
eine von der Petersburger Käufer, zogen mehrere TV-Sender, in dem
auch «Russland
24″
. Laut «Fontanka»,
Quark «Slave», 5% und Quark «Pskow», 9%, gekauft bei
Grünen Gegend der Stadt, kostete 105 und 115 Euro pro Kilogramm beziehungsweise. Bei
diesem Verkäufer gewarnt, daß, «gemessen an dem Preis, nicht echt ist
Quark», jedoch hat das Zertifikat.

Es stellte sich heraus, dass der Hersteller — die GmbH «Leo-Tolstoi-Molkerei» — nicht
denkt sich jeder einzelne Namen Ihrer Produkte und Dokumente gibt
sofort auf ganze Linie: «Käse Produkt «Farmers» mit einem Massenanteil von
Fett 4-35%».

Das Experiment, zuvor durchgeführte Leser der Publikation, die wiederholt auf dem Hof
zu Hause, wo Quark gekauft wurde: beim erhitzen auf der touristischen Gas
Brenner Quark Produkt «Farmers» пятипроцентной Fett «подымил mit leichten
Noten von Kunststoff und скукожился», dabei wurden sichtbar «Zungen der Flamme».
Девятипроцентный Produkt «stie Dicke weißliche Tschad, nicht schlechter als die Rauchbombe,
отплевывался weißen крупинками, und dann brach ohne direkten Kontakt
mit dem Feuer». «Bei der Verbrennung verwandelte sich in eine schwarze ölige
die Flüssigkeit mit Milch keineswegs chemischen Geruch», beschreibt die Webseite
die Ergebnisse des Experiments.

Dann den Quark getestet wurde in einem akkreditierten Prüflabor
Lebensmittel, Rohstoffe und Materialien FGU «Test-St.-Petersburg».
50-Gramm-Probe «Quark «Pskow» девятипроцентного» analysierten
in weniger als acht Stunden. Identifizierung Fettgewebe Grundlagen hat gezeigt, dass
das Produkt besteht zu 100% aus Ersatz von Milchfett, das heißt nicht
ist auch «Quark-Produkt».

Im Werk bestätigt, was Sie produzieren, nicht Quark, Hüttenkäse und Nudeln

OOO «Leo-Tolstoi-Milch-Fabrik», der diesen Quark,
funktioniert im Dorf Leo Tolstoi Lipezk. Seine Produkte
verkauft wird in Moskau, St. Petersburg, Orjol, Nishnij Nowgorod, perm,
Brjansk, Saratov, Omsk und Tscheljabinsk. Липецкому Ausgabe Gorod48 Director
die Produktion dieses Werks Katharina Копытова berichtete, dass die Firma Quark
nicht produziert.

«Wir produzieren nicht Hüttenkäse, unsere Produkte erklärt wird wie Pasta
Curd, und wir haben alle relevanten Dokumente. Keiner
unser Frachtbrief nicht raus mit solchem Namen, wie es geschrieben steht: «Fontanka».
Wir Hüttenkäse produziert Paste, bestehend aus Milch,
Ersatz für Milchfett, STABILISATOR und Sauerteig. Und dann, wie
präsentiert unsere Produkte Verkäufer, ist die große Frage. Mit
Experiment wir auch nicht einverstanden sind. Auch wir wiederholten das Experiment,
obwohl er nicht als eine analytische Methode der Forschung
Produktion und staatlichen Standard nicht vorgesehen. Das, was wir sahen, in hohem Grade
anders als dargestellt «Fontanka» auf Video. Unser Produkt
geröstet, aber nicht brennt, verwandelt sich in eine Kunststoff-Masse und nicht
gibt schwarz Rauch», sagte Копытова und fügte hinzu: «Wir
geschockt von dem gesehenen».

Ihren Worten nach, Curd Paste besteht zu 100% aus Ersatz für Milch
Fett, was genau — ein Geschäftsgeheimnis. «Es ist Ersatz für die Milch
Fett verschiedenen Herstellern, auf die Erklärung haben, sind Sie erlaubt
Rospotrebnadzor», erklärte Sie in einem Kommentar «Fontanka».

Der primäre Besitzer der Fabrik und der Direktor des Unternehmens «Mohn-Produkte», die
vertreibt Produkte des Werks, Pavel Точилин, forderte
Leugnung und zeigte, dass Käse ein Produkt, hergestellt von
auf seinem Werk, kein brennen. Wie dies in einem anderen Material «Fontanka»,
nachdem Russland Verbot die Einfuhr von Produkten aus Ländern, die
verhängte gegen Sie Sanktionen, die Anlage funktioniert nicht mehr mit Vollmilch.

Beliebtheit Ersatz für Milchfett (ЗМЖ) auf der Grundlage
Palmöl mit einer Beimischung von Raps, Gemüse und anderen. Wenn
früher bereitete den Quark mit Milch, jetzt stattdessen produzieren
Käse ist ein Produkt mit dem Zusatz von ЗМЖ, und hat sich in der Produktion
Ausgabe der Käse-Paste mit einem Gehalt von Ersatzstoffen bis zu 100%.

Wie erklärt der kaufmännische Direktor des «Mak-Prod» Alex Волдаев, ist
vollständig beseitigte die Abhängigkeit des Unternehmens von der Versorgung mit Milch. Anlage
funktioniert nicht mit Netzwerken, deshalb braucht er nicht TARA End
den Verbraucher. Der Hersteller gibt nur die Zutaten auf der Box oder
Eimer: Milchpulver, Sauerteig, Ersatz für Milchfett. Technologie in
Allgemeinen wiederholt die Verwendung bei der Produktion von echten
Quark, Prozess und створаживания (Gerinnung) lässt einen in
Benennung das Wort «Curd».

Волдаев erklärte, dass Curd Pasta «Farm» enthält bis zu 35%
Fett und so verbrennen kann. Alle Produkte mit einem Gehalt von mehr als
30% anfällig für brennen», — sagte der kaufmännische
Direktor.

Dies bestätigte die «Komsomolskaja
Pravda»der
Leiter des Labors технохимического Kontrolle Institut für
Milchindustrie Elena Yurov. «Apropos Quark, die
brach in Petersburg Experiment, ist es offensichtlich, dass er fast vollständig
Bestand aus einem sehr Fett von schlechter Qualität, und da flammte wie eine Fackel.
Das Fett überhaupt gut brennt, denn Sie bestehen aus Kohlenwasserstoffen. Und,
natürlich, solch ein Quark Produkt nicht benannt werden kann. Wenn Sie versuchen
braten aus ihm einen Käsekuchen, dann ist er einfach in einer Pfanne auflösen».

«Ленрегионпродукт» ich habe die Paste unter dem Deckmantel Quark

Es stellte sich heraus, dass die Täuschung des Verbrauchers liegt in der автолавках, die
umgesetzt, Hüttenkäse Nudeln unter dem Deckmantel der Quark. Verkaufsfahrzeugen gehören
das Unternehmen «Ленрегионпродукт». Der Direktor der «Ленрегионпродукта» — Bürger
Russland Koreanischer Nationalität Kim Yong-Schwarz Die Гынович. Der Mann mit
die gleichen Daten erscheint auf der Website
Sankt-Petersburger staatlichen Polytechnischen Universität
Peter der Große als Kandidat der technischen Wissenschaften, Dozent des Lehrstuhls
«Transport-und technologische Systeme». Auf seiner nächsten
verwandten, laut «Fontanka», aufgenommen über 30
автолавок und leichten LKW kippt.

Von ihm bekommen klare Erklärung nicht gelungen. Ausgabe führt dies
Fragment eines Gesprächs mit der Familie Kim:

— Wie Sie wissen, haben wir die koreanische Nationalität. Unseren Eltern vor
1945 die Japaner gewaltsam auf der Insel Sachalin geliefert…
— Entschuldigen Sie, aber können Sie über ein kleines Geschäft in St. Petersburg?
— Wir unbedingt noch einmal anrufen.

Ausgabe Von «St. Petersburg.PN»
das berichtete im April, dass die AG «Ленрегионпродукт» und OOO «КимПэк» vorgeworfen
Der Ausschuss Eigentumsverhältnisse (Cros), in der die Verletzung der Grundsätze der gesunden
Konkurrenz beim bewilligen von Plätzen für das nichtstationären
Handelsobjekte auf 37 Adressen von St. Petersburg. Auf Ihren Antrag
Sankt-Petersburger Verwaltung des föderalen Antimonopoldienstes auch
eröffnete Verfahren gegen Kyo.

Aber die Geschichte als ganzes zeigt, dass entzündliche Lebensmittel in
schließlich —
das Ergebnis der Importsubstitution, über die Unzulässigkeit der Diskreditierung dessen erklärt
18. April durch den föderalen Dienst für Veterinärwesen und Pflanzenschutz
überwachung (rosselchosnadsor) für den Export. «Skrupellose Hersteller diese Idee
diskreditieren, wie Sie nur können», — beschwerte sich der Assistent des
Amtes Alex Alekseenko.

Eine Erfahrung-Fabrik in Lipezk für die totale Umstellung auf Ersatzstoffe und
die Produktion von Käse-Paste, dem Verkaufspreis von 60 Euro für
Kilogramm, zu implementieren und andere Unternehmen.

Das Programm der Importsubstitution in Russland wurden im Zusammenhang mit der Durchführung
Sanktionen, die von Ländern des Westens gegen Russland wegen der Krim und
Antwort-Embargo der Russischen Seite auf die Versorgung mit Lebensmitteln aus der EU, den USA
und in anderen Ländern.

Wir werden auch daran erinnern, dass im Februar-Bericht der Hamas hieß es,
dass mehr als 6% der Milchproduktion, Bewährtes im Jahr 2015, erschienen
Fake. Eine Fälschung wurde auf 333 Unternehmen in 58 Fächern
Die russische Föderation.




Cps Verkäufer bestraft, торговавших in St. Petersburg brennbaren Käse Paste unter dem Deckmantel Quark 09.06.2016