Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei, Hillary Clinton trat vor seine Anhänger nach der Niederlage bei den Wahlen des Staatsoberhauptes. Ihre Rede wurde von allen führenden amerikanischen Medien. Später der amtierende US-Präsident Barack Obama Sprach vor Journalisten und versichert die amerikanische öffentlichkeit durch die Tatsache, dass sein Team sichert eine friedliche übergabe der macht und wird von Donald Trump im Kurs Zeitgeschehen in der nahen Zukunft.

Clinton Beginn der Behandlung mit einer kurzen Danksagung Wählern für die Unterstützung und ging sofort zum Hauptthema. Sie erklärte, dass Donald Trump offiziell zum Präsidenten von Amerika, und äußerte die Hoffnung, dass er erfolgreich in seiner Führung des Landes.

«Letzte Nacht habe ich gratulierte Donald Trump und bot ihm die Zusammenarbeit zum Wohle des Landes. Es ist nicht das Ergebnis, zu dem wir wollten. Und ich bin Schuld vor dir. Aber ich bin stolz auf diese großartigen Wahlkampf, den wir zusammen aufgebaut haben. Ihr Kandidat — die größte Ehre meines Lebens», sagte Clinton.

US-Medien: Trump bekam die einmalige Chance auf die Umgestaltung der Beziehungen mit Russland

Sie wies darauf hin, dass bewusst, wie stark verärgert Ihre Anhänger und Wähler, die zig Millionen Menschen. «Es tut weh. Und es wird noch lange weh tun. Aber unsere Kampagne für den Erfolg war nicht einen Mann, sondern für das ganze Land», fügte der Ex-US-Außenminister.

Clinton räumte ein, dass, nach Ihrer Meinung, die US-Gesellschaft gespalten ist viel größer als alle dachten, aber trotzdem, betonte Sie, Trump wird der nächste Präsident des Landes. «Unsere Verfassung impliziert eine friedliche übergabe der macht, und wir müssen es respektieren», sagte Sie.

«Wir haben ein halbes Jahr, Millionen von Menschen sammeln zusammen, um zu beweisen, dass der amerikanische Traum ein für Menschen aller Nationalitäten, Rassen, Religionen. Es ist unsere Verantwortung als Bürger — weiterhin über den Bau der stärkere von Amerika. Unsere konstitutionelle Demokratie erfordert die Beteiligung von nicht einmal vier Jahre, sondern jeden Tag», sagte Clinton.

Bezugnehmend auf den aktuellen US-Präsident Barack Obama und seiner Gattin, der Ex-US-Außenminister erklärte, dass das ganze Land verpflichtet ist, sagen Sie danke. «Wir danken Ihnen für Ihre Führung, das bedeutete sehr viel für alle Bewohner der USA», räumte er ein.

Dann Clinton wandte sich an die junge Generation der Amerikaner: «Ich habe das Erwachsenenleben, kämpfen für Ihre ideale. Ich fiel und lag falsch. Viele von Euch nur noch am Anfang der Karriere. Sie werden auch scheitern. Mein Versagen ist eine sehr ärgerliche. Aber bitte nie aufhören zu denken, dass dieser Kampf nutzlos».

Young women in crowd in as tears Hillary Clinton speaks to them during concession speech. pic.twitter.com/mCAgRF70aP



Clinton äußerte die Hoffnung, dass Trump dem Präsidenten erfolgreich sein wird 09.11.2016