Zwischen den USA und China entbrennt ein internationaler Skandal, nachdem die amerikanische Militärführung beschuldigte in Peking «непрофессиональном Verhalten» aufgrund eines Vorfalls in den Himmel über das Ostchinesische Meer. In der Antwort des Verteidigungsministeriums China in Scharfer Form forderte Washington zu beenden «eine Aktivität» in der Nähe von den Grenzen des Reichs der Mitte.

Nach den Informationen der Agentur Reuters, alles begann mit der Tatsache, dass die chinesischen Kampfjets abgefangen das Flugzeug der US-Luftwaffe über das Ostchinesische Meer. Der Vorfall ereignete sich mit der amerikanischen Boeing WC-135 — Flugzeug der speziellen Bestimmung, der sammelt Proben der Atmosphäre zur Erkennung und Identifizierung von nuklearen Explosionen.

Zum abfangen von US-Flugzeug Alarm in die Luft gehoben wurden zwei chinesische Kampfflugzeuge SU-30. Im Pentagon Aktionen der chinesischen Seite namens «unprofessionell». Washington warf Peking in der Tatsache, dass die chinesischen Kämpfer zu nah und schnell näherten sich die amerikanischen Bord.

«Wir werden weiterhin den Vorfall zu diskutieren privat mit der chinesischen Seite», sagte der 19. Mai der Vertreter des Oberkommandos der Тихоокеанскими die US Luftwaffe Lori Hodge. Er wies darauf hin, dass Sie die diplomatische und militärische Kanäle.

Informationen über die gefährliche Annäherung Militärflugzeuge beider Länder bestätigt und dem Sender NBC. «US-Flugzeug WC-135 Constant Phoenix, der Sammlung von Proben aus der Atmosphäre um Feststellung eines nuklearen Tätigkeiten, verbrachte Routine-Mission in internationalem Luftraum über der Ost-Chinesischen Meer, als zwei su-30 abgefangen sein», — zitieren die Journalisten die Nachricht, die Sie von einer amerikanischen Militärs.

Der offizielle Vertreter des chinesischen Außenministeriums Hua Chunying, wiederum sagte, dass China ist besorgt über die Durchführung der amerikanischen Luftwaffe Manöver in der Nähe des chinesischen Luftraums.

«US-Kampfflugzeuge wiederholt Manöver durchgeführt, in den chinesischen Luftraum… Wir hoffen, dass die USA berücksichtigen die begründeten Befürchtungen Chinas in dieser Frage», sagte Sie in einer Pressekonferenz (Zitat aus der RIA «Nowosti»).

Chunying hat auch bemerkt, dass das chinesische Außenministerium hat womöglich keine Informationen über die Nachrichten in der westlichen Presse über das Abhören von US-Flugzeug. «Wir müssen eine überprüfung bezüglich dessen, was tatsächlich passiert ist», erklärte Sie.

Zur gleichen Zeit wurde bekannt, dass das Verteidigungsministerium der Volksrepublik China in der starren Form forderte das Pentagon zu verzichten «sollte die Aktivität» in der Nähe des chinesischen Luftraums, insbesondere in den Himmel über das Ostchinesische Meer. Dabei in der militärischen Abteilung hat bemerkt, dass die US-Version des Vorfalls «nicht mit den Tatsachen übereinstimmt».



China verlangte von den USA die «eine Aktivität» 20.05.2017