Der Haupttrainer der Russischen Nationalmannschaft nach dem Fuball Stanislaw im Vorfeld ein Freundschaftsspiel mit der Nationalmannschaft Rumäniens würdigte die Stärke des Gegners im Voraus und erzählte, wie es notwendig ist zu behandeln Ausfälle seiner Schützlinge.

«Keine Experimente in der Nationalmannschaft nicht. Wir haben keine zehn Fußballer, auf die wir rechneten. Nicht allein, aber es gibt andere. Ihnen eine Chance gegeben. Wir sollten uns aufregen, wenn Russland verliert. Eine andere Sache ist, dass es möglich ist, sich aufzuregen, aber man kann an den Kopf greifen. Weder das eine noch das andere zu tun, und man muss entsprechende Schlussfolgerungen ziehen», zitiert Черчесова TV-Sender «Match TV».

Nach seinen Worten möchte er ständig eine Schelle Fußballer, die spielen auf einem hohen Niveau, und fügen Sie ein oder zwei Spieler, die die Chance haben, sich zu beweisen.

Der Kontrollgruppe ein treffen mit dem Team von Rumänien, der Russischen Nationalmannschaft wird am Dienstag im Stadion «Ahmad Arena» in Grosny. Im vorherigen Spiel hat die Mannschaft von Stanislav Черчесова befreit von der Auswahl bei der WM 2018 durch den Status, den Gastgeber des Turniers, verloren in Doha Team von Katar (1:2). Im vorherigen Spiel Sie Niederlage gegen Costa Rica (3:4).

Bei der Beurteilung der Nationalmannschaft von Rumänien, der Trainer der Russen bemerkt teamwork des Gegners und der Mangel an personellen Verlusten.

«Diese Mannschaft spielt schon kehrte Sie mit einem großen Turnier, und wir haben eine übergangsfrist. Und Spieler, und die Mannschaft ist nicht zu vergleichen im Moment. In dieser Hinsicht ist der Gegner im Vorteil, was ist wirklich da, ehrlich», sagte Черчесов.



Черчесов erkannte den Vorteil der Rumänischen Fußballer über den Russen 16.11.2016