Ausreise-Spiel 12. Runde der Meisterschaft Italii nach dem Fuball mit «Chievo Verona», das am Sieg von Juventus mit einem 2:1, wurde zum Jubiläumsjahr für den legendären Torwart der Turiner Klub Gianluigi Buffon.

Der 38-jährige Torhüter hielt die 600-Hinspiel in der Serie A. der Marktführer bei diesem Indikator bleibt der ehemalige Verteidiger «Mailands» Paolo Maldini (647), 615 Spiele in der Asset argentinischen Verteidiger von Inter Javier Zanetti, 607 — hat Francesco Totti der as Roma, die weiterhin für Capital Club.

Früher (2. November) Buffon verbrachte 100-Hinspiel in der UEFA Champions League gegen den französischen Olympique Lyonnais (1:1).

Gianluigi sein Debüt in der italienischen Meisterschaft in der «Parma» 19. November 1995 im Spiel gegen «Mailand». Das treffen endete mit einem 0:0.

Übrigens, Buffon in der Nationalmannschaft von Italien nahm an fünf Weltmeisterschaften und drei Europameisterschaften. Neben Gold bei der WM 2006 hat er eine «Silber» Euro-2012.



Buffon war der erste Torhüter, die hat 600 Spiele in der italienischen Meisterschaft 08.11.2016