Wissenschaftler der japanischen Instituts für die Erforschung von Primaten Universität Kyoto Хендзин Ryu und seine Kollegen beobachten Prozess Haustier (gegenseitiger Reinigung) unter den Affen Bonobos (Schimpansen Familie der Hominiden, oder Zwerg-Schimpansen), die das Leben in der wildnis, haben herausgefunden, dass Affen mit dem Alter, wie Menschen, leiden an Weitsichtigkeit. Darüber hinaus, mit 40 Jahren fast alle Individuen verlieren Ihre Sehschärfe.

Laut dem Bericht, veröffentlicht auf der Website der britischen wissenschaftlichen Zeitschrift Current Biology, und bei Menschen und Affen die Ursache der Weitsichtigkeit — die Senkung der brechenden Fähigkeit der Augenlinse. Laut Professor Ryu, dies deutet darauf hin, dass die Alterung der Augen nicht stark verändert seit dem gemeinsamen Vorfahren von Mensch und Affe, auch trotz der Tatsache, dass die Lebensdauer des modernen Menschen ist wesentlich länger als bei Schimpansen und Bonobos.

Die Studie wurde in der Demokratischen Republik Kongo. Die Beobachtung der population der Bonobos, bestehend aus 14 Personen im Alter von 11 bis 45 Jahren, Wissenschaftler Teil Primaten gefilmt, Teil — fotografiert. Die Analyse der erhaltenen Daten zeigte, dass seit 40 Jahren das Verhalten von Schimpansen bei der gegenseitigen Reinigung (груминге) ändert sich: Sie ziehen die Hände weiter als die Jungen Individuen, obwohl die Entfernung bis zu deren Partnern in beiden Fällen die gleiche. Die Messung der Entfernung, in der Schimpansen streckt seinen arm, zeigte, dass es mit zunehmendem Alter steigt exponentiell (je älter das Individuum, desto größer der Abstand). Dabei, wenn der zweite Affe lehnt sich zu Ihrer älteren Partner, er lässt sich von Ihr und erst danach weiterhin Pflege. Von außen sieht es so aus, als ob die älteren Affen können nicht fokussieren den Blick auf das Objekt zu nahe: alles wie weitsichtig Menschen. Dabei Sehbehinderung entwickelte sich bei den Tieren egal, schauten Sie oft auf den Bildschirmen Gadgets, die Ihnen gegeben wurden, oder nicht.

So haben Wissenschaftler festgestellt, dass die Weitsichtigkeit wie bei den Affen und beim Menschen ist nicht eine Folge der Stress für die Augen durch die Nutzung von Gadgets, sondern ein natürlicher Prozess des Alterns. Eine Gruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Professor Ryu weiterhin die Erforschung der Besonderheiten des Alterns bei den Bonobos.

Wissenschaftler haben wiederholt darauf aufmerksam gemacht auf die ähnlichkeit der Reaktionen der Affen Bonobos und Menschen. Also, im Jahr 2007 die US-Forscher, indem Sie mehr als 30 kommunikativen gesten von Affen, herausgefunden, dass Sie ein wenig anders als die gesten der Menschen. Eine weitere Studie im Jahr 2006, entdeckte die ähnlichkeit im Verhalten bei Bonobos und Menschen sexuellen Orientierung. Es stellte sich heraus, dass er als ein von Natur aus gutmütig und mitgezählt Sex wie ein Allheilmittel, Sie Leben in der матриархата.

Die in der Wissenschaft als eigenständige Art im Jahr 1929, bekannt Bonobos waren vor langer Zeit. Vor allem Afrikaner (Bonobos Leben in den Regenwäldern Zentralafrikas auf einem kleinen Territorium zwischen den Flüssen Kongo und Луалаба). Für Sie ist die Zwerg-Schimpansen — Helden der alten Legenden. Nach einem von Ihnen, Bonobos unterrichteten Person zu bestimmen, welche Lebensmittel man Essen kann ohne Angst.

Es wird angenommen, dass die Art Zwerg-Affen entdeckte der Deutsche Anatom ernst schwarz. Studium der Skelett einer seltenen Affen, gespeicherte in der belgischen kolonial-Museum, erkannte er, was er sieht vor sich nicht den Schädel jungtier, und der Schädel des Erwachsenen Schimpansen, und kündigte ein neues Formationsglied. Später haben Wissenschaftler bewiesen, dass es darum geht, über eine neue Form der Menschenaffen. Im Jahr 1954 Deutsche приматологи Eduard Трац und Heinz Hake berichtet über seine Beobachtungen über die Ehe Bräuchen Bonobos. Ihre Berichte, die in der lateinischen Terminologie, dann bis die Breite öffentlichkeit nicht erreicht. Erst in den 1970er Jahren, als die Sitte toleranter gegenüber sexuellen Themen, die Wissenschaftler haben die Bonobos auf mehr Aufmerksamkeit.



Bonobo Affen haben bewiesen, dass die Gadgets und das Lesen keinen Einfluss auf die Entwicklung der Weitsichtigkeit bei Menschen 08.11.2016