Nach dem Start der Trägerrakete «Sojus-U» mit Transport, Lastwagen, Schiff «Progress MS-04″, muss die Ladung in die Internationale Raumstation, ein Fehler ist aufgetreten. Darüber berichtet auf der Website der Staatlichen Gesellschaft für Raumfahrtaktivitäten.

In der Mitteilung von Roskosmos heißt es, dass mit 383 Sekunden Flug der Trägerrakete mit dem LKW verschwunden Telemetrie. Wie spekuliert der Quelle «Interfax», bei der Trägerrakete vorzeitig ausgeschaltet werden konnte die Dritte Arbeits-Stufe.

«Vielleicht der Motor der Dritten Stufe zu früh abgeschaltet, was provozieren kann der Ausgang des Schiffes auf нерасчетную die Umlaufbahn oder gar seine Fehlzeiten auf die Umlaufbahn», sagte Quelle — Agentur. Eine ähnliche Version skizzierte auch die Quelle TASS in der Rocket-und Raumfahrtindustrie.

«Telemetrie verschwand auf 383-TEN Sekunde, diese Phase der Arbeit des Motors der Dritten Stufe RD-0110″, — sagte die Quelle TASS. Nach seinen Worten, die Dritte Stufe RD-0110 produziert wurde «Konstruktionsbüro Химавтоматики» in Voronezh.

Im Falle eines Unfalls, wie vorgeschlagen noch eine Quelle «Interfax», Transportflugzeug Frachtschiff fallen konnte im Gebiet Altai. «Vorher, wenn das Schiff erlitt einen Unfall, in übereinstimmung mit den Berechnungen fallen konnte im Gebiet Altai», — sagte die Quelle.

Gesprächspartner der Journalisten RIA Novosti aus den Sicherheitsbehörden Tuva sagte, dass das Wrack der Space-Frachter, vermutlich fielen gerade auf dem Gebiet dieser Region.

Gemäß ihm wird die Information über den möglichen Bereich fallen Wracks der «Fortschritt» kam von Augenzeugen, die jetzt geprüft. Interaktion mit Roskosmos hergestellt, fügte er hinzu.

Das Schiff «Progress MS-04″ wurde auf der ISS heute, 1. Dezember, um 17:51 Uhr Moskauer Zeit. Das Programm der Flüge wurde ein Schema der Annäherung mit der ISS-Space-LKW innerhalb von zwei Tagen. Das andocken war ursprünglich für den 3. Dezember.

Space Truck «Progress MS-04″ musste liefern auf der Station mehr als zwei Tonnen Fracht. Unter Ihnen der Treibstoff in den Tanks, komprimierte Gase, wissenschaftliche Geräte, Ersatzteile für die Systeme der Lebenserhaltung, Container mit Lebensmitteln und Wasser, sondern auch Kleidung, Medikamente und Körperpflegeprodukte für die Crew.



Beim Flug des Space LKW «Progress» zur ISS abgestürzt 01.12.2016