Die ärzte diagnostizierten multiple Sklerose der Angreifer des Klubs «Carolina Hurricanes» von Brian Бикелла, es wird berichtet auf der offiziellen Website der NHL.

Der 30-jährige Eishockey-Spieler wechselte im Sommer in der «Carolina» von «Chicago Blackhawks», die im Lieferumfang dreimal wurde der Besitzer der Stanley Cup (2010, 2013, 2015). Im neuen Klub verbrachte er sieben Partien und ließ eine Scheibe.

«Mit den Play-offs 2015 habe ich versucht zu verstehen, was passiert mit meinem Körper, sagte Бикелл. — In den letzten paar Wochen fühlte ich, dass etwas nicht stimmt. Natürlich ist es ein Schock für meine Familie, aber ich hoffe, dass es mir gelingt, wieder auf dem Eis und weiterhin Eishockey spielen, das ich so Liebe».

General Manager «Carolina» RON Francis erklärte, dass der Verein leistet vielfältige Unterstützung für die Spieler.

«Brian muss sich zu behalten. Jetzt braucht er Ruhe und keine voreiligen Entscheidungen zu treffen. Wir bestehen darauf, dass während der Wiederherstellung müssen die umliegenden Respekt vor seiner Privatsphäre», — sagte Francis.

Wir werden bemerken, dass vor vier Jahren eine ähnliche Krankheit wurde diagnostiziert Torwart «Minnesota» von Josh Harding, jedoch konnte er eine Karriere auf dem Niveau der NHL. Nach den Ergebnissen der Saison 2012/13 Harding erhielt Bill Masterton Trophy, verliehen für treue Eishockey.



Bei dreimaliger Besitzer kubka stenli multiple Sklerose entdeckt 15.11.2016