Im Komitee der Untersuchung Russlands erstellt das Gericht der Ehre des Offiziers ist. Er entstand durch die Ordnung des Kopfs der Abteilung Alexander Bastrykin. Das Gericht der Ehre des Offiziers ist gebildet für die Festigung der moralisch-ethischer Traditionen und der Disziplin, es wird berichtet auf der Websitevon SK.

In der Zusammensetzung des Gerichts eingehen, verdiente Mitarbeiter des SC, die sich «dem hohen Niveau der persönlichen Disziplin» und «tadellosen Ruf». Die neue Behörde wird die Einhaltung der ethischen Normen der Ermittler, und im Falle von Rechtsverletzungen entscheiden die Fragen über die Heranziehung der Schuldigen zur Verantwortung zu ziehen.

In der Mitteilung der SC über die Bildung des Gerichtshofs der Ehre des Offiziers ist keine Beispiele mit der Beteiligung der Mitarbeiter an der Verantwortung nicht gegeben. Früher in Massenmedien gab es Nachrichten über Verletzungen, ließen die Mitarbeiter des Investigative Committee.

Zum Beispiel im November 2012 wurde berichtet, dass Angestellte des recherchierenden Managements von SK der Russischen Föderation in der Region Woronesch klopfte eine Frau zu Tode in das regionale Zentrum wurde mit Platz dorozhno-ist transportereignis angekommen.

Gerichte der Ehre zum ersten mal entstanden in Preußen im frühen neunzehnten Jahrhundert, und dann diese Initiative übernahmen noch ein paar Länder. Im Russischen Reich die Gerichte der Gesellschaft der Offiziere mit ähnlichen Funktionen gab es in der Mitte des vorvorigen Jahrhunderts.




Bastrykin habe im Untersuchungsausschuss Gericht der Ehre des Offiziers ist 02.02.2016