Basketballspieler УНИКСа verloren Madrider «Real Madrid» in der Pension Spiel der neunten Runde der regelmäßigen Meisterschaft der Euroleague und fiel auf den letzten Platz in der Gesamtwertung.

Das treffen in Madrid endete mit einem 89:75 (25:17, 15:20, 22:18, 27:20) zugunsten der Gastgeber des Parketts. Der produktivste Spieler des Spiels wurde das Zentrum der Russischen Nationalmannschaft Artem Параховский, auf der Rechnung von 19 Punkten und sieben Rebounds.

Diese Niederlage war für die Kasaner-Team die siebte in neun spielen der Euroleague und der Dritte in Folge. Der Club fiel auf den letzten, Platz 16 in der Tabelle des Turniers, das vom Moskauer CSKA.

In der nächsten Runde am 2. Dezember Unics auf dem Parkett wird ein italienisches «Mailand».



Basketballspieler Kasaner УНИКСа Stahl Außenseiter Euroleague 29.11.2016