Das Gericht der französischen Stadt Montpellier verurteilte ihn zu einem Jahr Gefängnis und legte einen fünf-Jahres-Verbot auf den Besuch der Stadien auf die Fans, die zeigte, die Nazi-Gruß und оголил Gesäß während der Sabbat-Spiel der Gruppenphase der Europa-Meisterschaft im Basketball zwischen den Nationalmannschaften von Russland und Israel, berichtet L ‘ Equipe.

Der verurteilte edin Мехинович, Bürger von Bosnien und Herzegowina, vor Gericht erklärt, dass hob die Hand mit dem Hitlergruß Zufall, versucht zu erklären GESESSENEN in der Nähe der Schweizer Fans, dass es sich nicht lohnt, so zu tun, und die Hose hat unten in der Antwort auf die Provokation der Tribüne.

Allerdings ist das Gericht befand ihn für schuldig, in der «Anstiftung zum Hass» und «sexuelle эксгибиционизме», sagte der «R-Sport».

Wir werden erinnern, dass Russland, nachdem er drei Niederlagen in drei spielen, schließt die Tabelle der Gruppe A bei der Europameisterschaft. Das nächste Spiel auf dem Turnier russische Basketball-Spieler werden am Mittwoch mit den Franzosen.




Basketball-Fan erhielt ein Jahr Gefängnis für die Nazi-Gruß-Nationalmannschaft 08.09.2015