Die Wache Filiale der «Sberbank» in der Stadt Armawir in der Region Krasnodar, вывесивший an der Tür Finanzinstitut Anzeige «für Idioten», schrieb einen Brief der Resignation auf eigenen Wunsch nach brach der Skandal, übergibt die Agentur KrasnodarMedia.

Der Autor des umstrittenen anzeigen, возмутившего Bürgern, war ein 54-jähriger Angestellter eines Sicherheitsunternehmens. «Im Büro gab es einen freien Tag, erklärte er Journalisten Ihre Handlungen. — War es unmöglich, die Tür zu schließen auf dem Schlüssel, so wie Sammler arbeiteten. Schrieben ein Schild an der Tür — geschlossen, geschlossen, ich habe die Band umschließt vor den Türen. Aber die Menschen noch immer zur Bank gehen, ignorieren die Schilder. Also musste ich so schreiben».

Am 5. Juni an der Tür des Büros «Sparkasse» auf der Straße der Kuppel die Städter sahen ein Stück Papier, auf dem handschriftlich geschrieben Stand: «Für Idioten. Ausgabe. An einem hängen bleibt». Fotos dieser Ankündigung sofort verbreiteten sich in den sozialen Netzwerken, Einwohner Armavir begann zu schreiben böse Briefe in die offizielle Gemeinschaft der Bank in einem sozialen Netz «VKontakte» mit der bitte, diese Situation zu verstehen. Doch für diejenigen, die Beschwerden schrieb, Stahl vor, in der Blacklist und deren Beiträge zu löschen.

Nachdem über den unangenehmen Zwischenfall berichteten die Medien, alle Benutzer wieder zurück in die Gruppe. Dort gab es eine Antwort der Bank mit einer Entschuldigung gegenüber den Kunden und den Bewohnern der Stadt. Wie bereits in der SA, eine Anzeige geschrieben an der Eingangstür ein Mitarbeiter der Security-Organisation. Es haben versprochen, zur Verantwortung zu ziehen.




Autor anzeigen «für Idioten» an den Türen «Sparkasse» in Armawir verlor seinen Job 07.06.2016