Aus Зверевского Zentrum der modernen Kunst gestohlen hat ein Bild des Schauspielers, Malers und psychische Sergey Pakhomov unter dem Namen «Binge», berichtet REN TV mit der Verbannung auf die Quelle.

Der Kurator des Museums erst jetzt wandte sich die Polizei in der Hauptstadt, obwohl der Diebstahl schon ziemlich lange her — 27. An jenem Tag Angestellte des Museums sah, wie der unbekannte in den Händen hielt diese Leinwand. Sie forderte die Arbeit auf dem Platz, und der Angreifer gab ein Bild von einer Frau. Doch nach einer halben Stunde ein Gemälde an der Wand war es nicht.

Der Autor des Leinens Sergey Pakhomov erfordert vom Museum zum Schadensersatz, wobei der Verträge über die übergabe seiner Arbeit für die Ausstellung wurden nicht. Der Wert der Arbeit geschätzt 500 Euro, bemerkt die Agentur städtischen News «Moskau»
Milizsoldaten führen eine Inspektion aus.

Sergey Pakhomov bekannt die Mehrheit der Russen als Teilnehmer der TV-Show «Battle of Hellseher», der den Spitznamen Пахом. Doch wie kann man aus «Wikipedia», er андеграундный Schauspieler, Drehbuchautor, Musiker, Innenarchitekt, Künstler, der in der Avantgarde, der Künstler im Genre der Stand-up-Gummis.



Aus dem Moskauer Museum ein Bild gestohlen psychische Пахома «Binge» 21.04.2017