Im Internet gab es Bilder von Russischen Kampfflugzeugen, die gemacht wurden, vermutlich in Syrien. Verbreitete Fotos джихадистская sunnitische Gruppierung «Джабхат en-Нусра» im Zusammenhang mit «Al-Qaida», berichtet NEWSru Israel. Am Vorabend in der Presse aktiv diskutiert Gerüchte über die Beteiligung Russlands in den syrischen Konflikt.

Auf diesen Bildern ist zu sehen, wie im Himmel über das Gebiet der Kampfhandlungen Kreisen militärische Flugzeuge der Russischen Produktion. Es wird behauptet, dass versiegelt Kämpfer wurden westlich von der syrischen Stadt Idlib.

Ein Blogger, опубликовавших diese Bilder, glaubt, dass es über die Intelligenz беспилотнике «die Biene-1T», sowie über die su-34 und su-27. Wie genau diese Informationen, ist unbekannt. Auf den Fotos die Silhouetten der Flugzeuge zerstört, sodass bestimmen, mit absoluter Wahrscheinlichkeit, welche das Modell nicht möglich.

#Syria-Nusra linked acc. posted pics of German made drone & jets flying over Western #Idlib. Huge if true. pic.twitter.com/1xPuUbD9an

— Green lemon (@green_lemonnn) 2. September 2015

Bis es in der Presse gab es Informationen über die Beteiligung Russlands im Konflikt. Beispielsweise wurde berichtet, dass auf der Basis von Damaskus angeblich kommen die Russischen Flugzeuge, die müssen sich in der Luft-Operation gegen die illegalen in der Russischen Föderation Terrorgruppe «Islamischer Staat».

Darüber hinaus Journalisten bemerkt seltsame Fracht an Bord eines Russischen großen Angriff Schiff «Nikolai Фильченков» nach dem passieren der Ihnen am 20 Zone Schwarzmeer-Kanal-Brücke in Richtung Mittelmeer. Auf den Bildern können Sie sehen, die «Kamaz» und einige Kampffahrzeuge unter маскировочной Netz. Im Umriss Teil einer der Maschinen, die noch nicht geschlossen ist, eine Verkleidung, die Presse geraten Truppentransporter. Die Journalisten nicht ausgeschlossen, dass das nicht die ganze militärische Technik, die transportierte das Schiff, und ein Teil davon wurde versteckt in den LADERAUM des LKW.

In der gleichen Zeit im Kreml dementiert Meldungen über eine mögliche Beteiligung der Russischen Streitkräfte in Schlägen auf IG auf dem Territorium Syriens. «Nicht zu glauben, diese Botschaften», — sagte Reportern der Pressesprecher des Präsidenten der Russischen Föderation, Dmitri Peskow.

Die Gerüchte über die Beteiligung des Russischen Militärs in der syrischen Konflikt intensiviert, nachdem am Montag die israelische Nachrichtenportal Ynet berichtet, dass das russische Militär und die Flugzeuge sind auf die von der Regierung kontrollierten Assad-Luftwaffenstützpunkt in der Umgebung von Damaskus. Wie sagten die Quellen der Ausgabe, Schlagzeug, Flugzeuge und Hubschrauber der Russischen Föderation teilnehmen, im Kampf gegen die militanten IG. Gesprächspartner Ynet berichtet, dass in den kommenden Wochen hat die Zahl der Russischen Soldaten in Syrien erreichen können mehrere tausend Menschen — unter Ihnen angeblich Berater, Ausbilder, зенитчики, die Piloten der militärischen Luftfahrt.

Wir fügen hinzu, dass Ende Juli Blogger veröffentlichen in sozialen Netzwerken Fotos abgestürzten Drohnen (UAV) der Russischen Produktion, vermutlich verwendeten syrischen Regierungstruppen.




Aufweisen müssen veröffentlichten Bilder angeblich Russischen Kämpfer in den Himmel Syrien 03.09.2015