Der Hubschrauber Mi-8 stürzte auf Jamal. An Bord befanden sich 22 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder. Später in der Federal Air Transport agency berichtet, dass das Flugzeug machte eine harte Landung. Im Ergebnis des Vorfalls Hubschrauber landete auf der Seite, drei Personen wurden verletzt, übergibt «Interfax».

In einer Presse-Dienst des Uraler Verwaltung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten auf dem Transport bestätigt, dass nahe dem Dorf Urengoi (70 Kilometer von der Neuen Urengoy), beging die harte Landung der Hubschrauber Mi-8 fliegt von der Siedlung Сузунское Region Krasnojarsk.

Frühere Journalisten der Agentur berichtet, dass der Hubschrauber nicht angekommen in Novy Urengoy nach Zeitplan, Kommunikation mit der Besatzung war verloren. «Das Schicksal der Passagiere und Besatzungsmitglieder wird», — hat eine Quelle in Strafverfolgungsagenturen.

Gesprächspartner der Journalisten in der Notfall-Diensten erzählte, dass der Hubschrauber flog aus Ванкора in Nowy Urengoi, aber am Ziel nicht angekommen. In der heutigen Zeit der Kommunikation mit der Mannschaft nicht.

«Der Kommandant des Gerichts kam auf die Verbindung und berichtete über die Notlandung, gibt es überlebende, dann wir haben ihn verloren», fügte der Gesprächspartner der Agentur.

«Vorher, in 80 km von Nowy Urengoy in Пуровском Gebiet beging die harte Landung der Hubschrauber Mi-8. Der Grad der Zerstörung und das Schicksal der Passagiere und Besatzungsmitglieder wird», sagte ein anderer Gesprächspartner der Journalisten (Zitat aus der TASS).

Er wies darauf hin, dass über die harte Landung des Hubschraubers des Mi-8 auf Jamal berichtete der Passagier. «Die genauen Koordinaten festgelegt werden, die Kommunikation mit der Mannschaft nicht. Über eine harte Landung sagte der Passagier des Hubschraubers», — sagte die Quelle. Gemäß ihm ist es von einem Passagier wurde bekannt, dass die Mannschaft versuchte, die Pflanzen Mi-8, aber beim Aufprall auf dem Boden bekam er wenigstens Schaden.

Journalisten der Nachrichtenagentur «Nowosti», wiederum mit der Verbannung auf die Quelle in dringenden Diensten der Region präzisieren, dass der Hubschrauber gehört der Fluggesellschaft «Skol». Die Agentur berichtet, dass das Flugzeug vermutlich erlitt Schiffbruch in der Nähe von der Alten Urengoy.



Auf Jamal abgestürzt Hubschrauber mit 20 Passagieren 22.10.2016