In Kabardino-Balkarien an den hängen des Elbrus erneuert vor einer Woche die Suche nach vermissten amerikanischen Bergsteigers. Der Vorgang unterbrochen wegen dichtem Nebel, aber am Samstag war klargeworden, und nun auf der Suche nach Hubschrauber beteiligt, sagte «Interfax» der Leiter des Pressedienstes der gu des Katastrophenschutzministeriums Russlands nach CBD Кантемир Altstadt.

18. Juni registrierte Bergsteiger aus den USA, allein ein Aufstieg am Südhang des Berges Elbrus, nicht rechtzeitig zurück auf den Referenzpunkt. Auf seiner Suche gingen acht Rettungsschwimmer Эльбрусского des such-und Rettungsteams des Russischen Ministeriums für Notsituationen.

Danach wird die Suche des Athleten zweimal ins stocken im Zusammenhang mit der Verschlechterung der Wetterbedingungen und des starken Windes und dichten Nebels.

«Ab 07:16 Samstage such-und Rettungsarbeiten auf dem Berg Elbrus erneuert. Für die Suche nach angezogen private Hubschrauber der Firma «Хелиэкшн», erklärte Altstadt.



Auf Elbrus wurden vor einer Woche die Suche nach vermissten Bergsteigers aus den USA 24.06.2017