Medizinstudenten Каргатской hauptregionalkrankenhaus in der Region Nowosibirsk, angeklagt wegen Trunkenheit im örtlichen Bewohner, geschickt zu einem Seminar über die Gefahren von Alkoholismus. Bei diesem Service-Check des regionalen Gesundheitsministeriums nicht bestätigt, dass die ärzte nahmen die Patienten im Zustand der alkoholischen Trunkenheit, überträgt FlashSiberia.

«Die Prüfung ergab, dass die Krankenschwester und Pfleger arbeiteten ohne Verletzungen, Sie waren ausreichend, Spuren von Alkohol gefunden, zitiert die Agentur einen Vertreter der Agentur. — Allerdings können wir bestätigen, dass das medizinische Personal des Krankenhauses an das Seminar über die Gefahren des Alkoholismus».

Warum dann von Medizinstudenten geschickt auf ein solches Seminar, das im Ministerium nicht erklärt, aber Hinzugefügt, dass alle anderen Sanktionen gegen medizinisches Personal der Krankenhäuser nicht angewendet werden soll.

Früher wohnhaft Kargath Maxim Erdhörnchen erzählte, dass er am 14. Oktober rief einen Krankenwagen wegen der Schmerzen unten des Bauches bei 14-jährige Tochter seiner Freundin, der Krankenwagen brachte alle drei in TSRB, aber in der Notaufnahme niemand traf.

«Dann kam eine Krankenschwester in Uniform gestohlen und ein Mädchen, sagte Ziesel. — Nach einer Weile sahen wir uns in das Büro und sah das verängstigte Kind und die Schwester, die konnte nicht umgehen mit Ihrem Gerät zur Messung des Blutdrucks. Nach Art der Krankenschwester hielt sich kaum auf den Beinen, Sie hatte gebrochen Koordination und Hände zitterten».

Danach begann er die Videos, die später ins Netz gelegt. Nach Meinung Сусликова, die Krankenschwester befand sich im Zustand der alkoholischen Trunkenheit. Dann in das Büro kam die Frau, die von der Pflicht der Krankenschwester, und bat aufhören zu fotografieren. Danach Sanitäter und die Wachen führten ihn hinaus auf die Straße und versuchten zu verdrängen Telefon.

Es wurde berichtet, dass die Hilfe 14-jährigen Patientin leistete Krankenschwester Oksana Saprykina. Am nächsten Tag Erdhörnchen kam die Polizei, um die Anwendung zu schreiben darüber, aber da er selbst festgenommen. Wie sich herausstellte, klagte ihn der diensthabende Arzt des Krankenhauses Ljudmila Симанкович, обвинившая Сусликова «Beleidigung der Mitarbeiter» und Verletzung der «gesellschaftlichen Normen des Verhaltens». Am Ende der Mann in Gewahrsam genommen auf zwei Tage.

Dabei ist auf den Internetseiten der Stadt Kargath wurde berichtet, dass die Bürger beschwerten sich auf andere Fälle der Hilfeleistung in diesem Krankenhaus betrunkenen ärzten. «Derzeit erfolgt die Untersuchung des Todes der Mutter und des Kindes während der Operation, wo vermutlich operiert der Arzt auch betrunken war», hieß es in der Veröffentlichung.

Mitte Oktober in perm entlassen Krankenschwester und санитарку nach dem erscheinen im Netz Videos, die Darstellung Ihrer Entstehung bei der Arbeit unter Alkoholeinfluss und die Verweigerung des медобслуживании schwerkranken Patienten.



Ärzte sibirischen Krankenhäuser, erhoben durch den Patienten in Trunkenheit, sandten Sie zu einem Seminar über die Gefahren des Alkoholismus 08.11.2016