In St. Petersburg begann die Vorbereitungen für die Dreharbeiten des Films «Dovlatov», in dem der Regisseur Alexej German Jr. ist beabsichtigt, die zeigen Leningrader kulturelle Feld der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts zusammen mit den Schlüsselfiguren.

Wie überträgt der TV-Sender LifeNews, die Suche nach dem Hauptdarsteller gehen in mehreren Ländern. «Wir fixieren uns nicht nur auf die Russischen Künstler, denn es scheint uns, dass der Künstler ähnlich sein soll», erklärte der Regisseur, der in der Feststellung, dass die Russischen Schriftsteller spielen könnte Marcello Mastroianni.

Die Handlung erzählt «Fontanka» mit der Verbannung auf das Presseamt der Gesellschaft «Метрафилмс», widmet sich vier Tage aus dem Leben des Schriftstellers im Jahr 1971. Zu jener Zeit Sergej Dovlatov schrieb einige Geschichten, aber keiner Verlag in der UdSSR nicht veröffentlicht keine. Held engagiert sich in Veranstaltungen, Einlaß ihn zu dem Schluss: um die stattfinden, wie der Schriftsteller, der muss seinen eigenen Weg gehen und niemanden hören.

Hermann Jr. ist beabsichtigt, zeigen die Gespräche Dovlatov mit Joseph Brodsky, die Situation im legendären Café «Saigon», hinter den kulissen BDT und «Lenfilm» und anderen kulturellen und gesellschaftlichen Leben in Leningrad.

«Die Suche nach Künstler auftreten, wird nicht nur in St. Petersburg und in Moskau, sondern auch in den GUS-Staaten, in Europa, in Israel und in den USA. Dabei ist auf die bedeutende Rolle, die betrachtet werden, nicht nur versierte Künstler, aber auch Newcomer. Eine der Hauptfiguren des Films, zusammen mit Dovlatov wird Joseph Brodsky, und auch George Towstonogow, berühmte Künstler und Schriftsteller der damaligen Zeit», heißt es in der Ankündigung des Projekts.

Die Dreharbeiten für den Film beginnen in St. Petersburg bereits in diesem Herbst. Macher des Films, die beabsichtigen, so authentisch wie möglich zu rekonstruieren Leningrad der 70er Jahre. Interieur Café «Saigon» und Redaktionen literarischen Zeitschriften gebaut werden in den Hallen der «Lenfilm», und die wenigen Straßen der Stadt sind unter der Rechnungen.

Wie sagte der Ausgabe, Hermann Jr. arbeitet an einem Projekt seit drei Jahren sammeln die historische Material in den Archiven und in Absprache mit der Familie Dovlatov. «Vor eine große Aufgabe. Müssen Tauchen Sie ein in die Zeit, ihn spüren. Für uns ist die Hauptsache, nicht nur präzise im Detail, Kostümen, Innenräume, sondern fangen den Geist der Zeit, fühlen Epoche in all seiner Vielfalt. Hier ist es wichtig, alle: und Anekdoten, und der Schnitt des Anzugs, und Straßenbeleuchtung, das war ein völlig anderes. Meine Eltern wussten Dovlatov, mein Großvater — Juri Hermann — in schwierigen Situationen kam auf die Hilfe seiner Familie, also für mich ist es immer noch und persönliches Bild», sagt der Regisseur.

In der Anmerkung «Fontanka», sagte er, was er will einen Film über das Glück der Jugend — «Zeit im Leben, wenn lustiges wahrgenommen lustig und tragisch — tragisch; einfach ausgedrückt — über die Schärfe der Sinne. Deshalb haben wir nahmen diesen Zeitraum, wenn Dovlatov, Brodsky und viele andere Helden des Films sind noch jung».

In der Arbeit an dem Film teilnehmen können, Chulpan Khamatova, Danila Kozlovsky und Elena lyadova, sagte BFM. Wer spielt die Hauptrolle, ist noch unbekannt.

Wir werden erinnern, im Jahr 2015 Stanislaw Goworuchin zog nach dem Roman von Dovlatov «Kompromiss» — Film «das Ende der BELLE époque». In dem Film, erzählt von einem Jungen Journalist und Schriftsteller, nicht ein Stück Verständnis für die mit der Führung, spielte Ivan Kolesnikov, svetlana Khodchenkova, Sergey Garmash, Dmitri Astrachan, Лембит Ульфсак.

Auch in diesem Jahr in der Region Pskow zum ersten mal fand das Festival widmet sich der Schriftsteller.




Alexej German Jr. sucht in den GUS-Staaten, Europa, Israel und den USA die Rolle des Interpreten Dovlatov 10.10.2015