Trainerstab der Russischen Nationalmannschaft verlas die Namen der Spieler, die zur Teilnahme an der стартующем am 6. Mai in Moskau und St. Petersburg der Weltmeisterschaft im Eishockey. In der Liste der 18 Spieler gab es keinen Platz für den Stürmer von ZSKA Alexander Радулова.

Die Zusammensetzung der nationalen Teams, veröffentlicht auf der offiziellen Webseite der Hockey Federation Russland (FHR), sieht wie folgt aus:

Torhüter: Sergei Bobrovsky, Ilja Sorokin; Verteidiger: Viktor Antipin, Maxim Chudinov, Alexei Emelin, Wjatscheslaw Krieger, Alexei Marchenko, Nikita Zaitsev; forwards: Sergej mosjakin, Pavel Datsyuk, Artem Панарин, Vadim Shipachev, Eugene Дадонов, Roman Lyubimov, Sergey Kalinin, Sergey Plotnikov, Sergei Shirokov, Alexander burmistrow.

Wir werden erinnern, dass Радулов wurde in die erweiterte Liste von der Nationalmannschaft, aber seine Teilnahme an dem Turnier blieb umstritten, wegen незалеченной einer Leistenverletzung.

Nach den Regeln des Wettbewerbs Team-WM-TeilnehmerIn hat das Recht, in 25-Spieler-Modus. Somit unbesetzt bleiben noch sieben Sitze, die ziemlich in Anspruch nehmen können befreit von den spielen plej-Off-Runde der NHL-Legionäre. Der Antrag muss endgültig gebildet bis 19. Mai.




Alexander Радулов nicht angemeldet Antrag der Russischen Nationalmannschaft auf die Weltmeisterschaft im Eishockey 06.05.2016