Der Vorsitzende der Abteilung des Moskauer Patriarchats für die Beziehungen von Kirche und Gesellschaft (ОВЦО), Erzpriester Vsevolod Tschaplin, der am Montag in Moskau auf einer Pressekonferenz über die Probleme der Demographie, sagte, dass die ROC weiterhin hart streiten mit ausländischen Organisationen, die durch die Unterstützung der LGBT-communities, Förderung der Abtreibung und gleichgeschlechtliche Ehen zu reduzieren und zu Bevölkerungswachstum der Erde.

«Gegen die moralischen Updates Gesellschaft heute treten und diejenigen, die verbunden mit ausländischen Strukturen, die sich auf die Beschränkung der Anzahl der Wachstum der Weltbevölkerung. Für einige Länder ist die Tätigkeit dieser Strukturen zu Unrecht scheint relevant, aber für Russland ist diese Tätigkeit nicht relevant in keiner Weise. Sie braucht nicht in der Beschränkung des Wachstums der Zahl der Bevölkerung und in der maximalen seine Förderung», zitiert die Worte des Priesters , RIA «Novosti».

Ich bemerkte, dass es Strukturen, die «unter Berufung auf pseudowissenschaftliche den Aufbau und die tatsächlich auf die 1920-1930 Jahren okkulten Trends», die glauben, dass für diese Einschränkung sollte möglich sein, reduzieren Sie die Rolle der traditionellen Familie in der Gesellschaft, «diffamieren» und setzen Sie «etwas veraltet und сковывающим Freiheit». Sie, nach Meinung der Vertreter der Russischen Orthodoxen Kirche, aktiv unterstützen «развращающие Programm der sogenannten Sexualerziehung in den Schulen, in der LGBT-Community, die Ideen der Freiheit der Abtreibung, die Industrie der Ausschweifung, die Bewegung der child-Frites und die Existenz der mehrfachen Formen der Familie, einschließlich gleichgeschlechtliche Ehen und was auch immer noch».

Kapitel ОВЦО versichert, dass die ROC wird sich zeigen «unwissenschaftlichen und die okkulten Wurzeln» dieser Strukturen, «Ihre absolute Schaden für unser Land und für alle Länder der Orthodoxen Welt».

Er fügte hinzu, dass für die freie Praxis der Abtreibung befürworten, abgesehen von denen, die er selbst begangen hat, die Menschen, «грешащие unehrlich gegenüber dem Ehepartner», und auch die Anhänger der sexuellen Orientierung. «Diese Leute heute ist es notwendig, mit Nachdruck sagen — Ihr ganzes persönliches Leben je weiter, desto mehr wird der Gegenstand von öffentlichen Diskussionen und wird Gegenstand der Bestimmung Ihrer Zukunft», Schloss Chaplin.




Abtreibung und gleichgeschlechtliche Ehe unterstützen die gleichen Leute, die glauben, der in der Russischen Orthodoxen Kirche 01.12.2015