Alle Einwohner von Springfield bewusst, dass der ein treuer Helfer Montgomery Burns, Mr. Смитерсу, mag Männer, aber nur in der 27. Saison, dieses Zeichen der Zeichentrickserie «die Simpsons» wird das coming-out. Es wurde bekannt, aus Ankündigungen zur neuen Saison.

«Die meisten Bewohner von Springfield bewusst, dass er Homosexuell ist, aber es ist offensichtlich, Burns nicht in das Thema. Wir beabsichtigen, zu widmen Situation zwei Episoden. Mr. Smithers erklärt seine sexuelle Orientierung, da er müde, dass Burns nicht zu schätzen», sagte TVLine Produzent der Serie, E-Gin.

Es ist erwähnenswert, und Смитерса, und seinem Chef gesprochen und mir. Harry Shearer wollte Rücktritt aus der TV-Show, aber noch nahm in der Arbeit an der neuen Saison.

Außerdem, Fans der Serie zu lernen, als die Geschichte endete mit der Verhaftung von Marge Simpson. Sie wurde festgenommen, nachdem erlaubte BART spielen gehen in den Park, weil er zu stark irritiert. So die Produzenten von «the Simpsons» die Absicht, die Aufmerksamkeit auf die Probleme der Mütter, die sich nicht leisten können, ein Kindermädchen und nicht in der Lage, rund um die Uhr sich mit dem Kind. E Gin genannt, ist eine echte Herausforderung.

Wir werden erinnern, nach Abschluss der letzten Saison die Macher der «Simpsons» zeigten die Scheidung Hauptfiguren.

«Die simpsons» sind eine der beliebtesten Comic-Serien der Welt. Die erste Serie gezeigt wurden im Jahr 1989. Anzahl der gezeigten Episoden überschritten 550. Während der Existenz der Sitcom als geladene Prominente darin steuerte mehr als 500 bekannten Persönlichkeiten, die geäußert oder Comic selbst, oder speziell erdachten unter Ihnen der Charaktere.

Der Autor von «die Simpsons» matt Groening in den vergangenen Jahren geschafft, nicht nur ein Multimillionär, sondern auch die legendären Charakter in медиасреде (mit Ausnahme von «die Simpsons» er schuf «Футураму»). Er wird nicht müde zu wiederholen, dass in den süßesten träumen nicht vorstellen konnte, dass diese kleine Familie wartet ein ähnlicher Triumph. Denn wenn Homer, Marge, BART, Lisa und Maggie kam aus seiner Bleistift für 15 Minuten, fast zufällig. Im Jahr 1985 wurde ihm angeboten, Bildschirmschoner für die Show Ullmann. Er dachte gehen an den Produzenten, mit der Idee der Comic «das Leben in der Hölle», aber im letzten Moment entschied sich die Rechte auf die Helden selbst und direkt in der Lobby skizzierten neue Charaktere.

Die erste Mini-Serie Good night wurde gezeigt, dass in «the Tracey Ullman Show» 19. April 1987. Die Demonstration vollwertigen Reihe von Comic-begann am 17. Dezember 1989 auf Fox.

Es ist ein vollmundiger Satire (einschließlich der sozialen) Show macht sich lustig über viele Klischees und Stereotypen, insbesondere lebensstil «der Durchschnittliche Amerikaner», die Besonderheiten der Kulturen der Welt im Allgemeinen, Prominente und sogar das Fernsehen und TV-Sender Fox; zögert nicht, Sie zu berühren solche rutschig Fragen, wie Politik und Religion: zum Beispiel, stiegen Thema der gleichgeschlechtlichen Ehe, Kampf дарвинистов und Kreationisten, den Krieg im Irak.

Heute ist das Publikum der animierten Serie umfasst mehr als 100 Ländern der Welt. Während seiner Existenz, die Serie hat viele Auszeichnungen und Nominierungen. Der Primetime-Emmy-Preisverleihung «die Simpsons» gewann der 27-mal in vier verschiedenen Kategorien) — mehr als jeder andere Cartoon-Serie in der Geschichte der Auszeichnung. Die Auszeichnung Annie Serie wurde 22 mal. Auf seinem Konto — viele andere US-amerikanische und internationale Preise und Auszeichnungen.




27-m-Staffel der TV-Serie «die Simpsons» wird erwartet, coming-out 29.09.2015